Ein Leitfaden zum Verständnis von Hundefutter-Zutaten

Was genau ist Ethylendiamin Dihydriodid, und warum ist es mein Hund Futter?

Wenn Sie Ihren Hund ein kommerzielles Futter füttern, stehen die Chancen gut, dass er eine tägliche Dosis von einigen Zutaten bekommt, die sich weniger wie ein Lebensmitteletikett und mehr wie Kauderwelsch lesen! Während dieser Leitfaden ist nicht all-inclusive, Es definiert die schlechteste der schlimmsten der am häufigsten verwendeten Zutaten in kommerziellen Hundefutter, erklärt ihren Zweck für dort zu sein, und beschreibt die möglichen Nebenwirkungen als Folge der regelmäßigen oder kontinuierlichen Einnahme.

Obwohl viele dieser Zutaten in der gelegentlichen Behandlung oder Mahlzeit in Ordnung sein können (viele von ihnen sind in den verarbeiteten Lebensmitteln, die wir essen, auch), Hunde werden, in den meisten Oft nicht, die gleiche exakte Mahlzeit gefüttert, Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Für viele Tierbesitzer kann (und sollte) dies als eine Liste von Zutaten zu vermeiden lesen. Bei der Auswahl der richtigen Nahrung für Ihren Hund, suchen Sie nach echten benannten Fleisch (anstatt nur der Begriff „Fleisch“, die jede Vielzahl von Tieren enthalten könnte), ganze Zutaten, Dinge, die Sie erkennen. Wenn es mehr Fragen als Antworten gibt, wenn Sie Ihr Tierfutteretikett lesen, schauen Sie woanders hin.

Häufige Hundefutter Zutaten (Alphabetisch aufgeführt):
*Hinweis: Mehrere Zutaten deuten darauf hin, dass sie aus „4-D“-Quellen stammen können. Dies bedeutet, dass die Zutat legal aus toten, sterbenden, behinderten oder kranken Quellen bezogen werden kann – dies kann und manchmal auch Tiere, die an natürlichen Ursachen, Krankheiten oder eingeschläfert wurden, und kann die jüngsten Tiernahrung erklären, die aufgrund des Vorhandenseins des Barbituats Pentobarbital, auch bekannt als Euthanasie-Medikament, zurückgerufen wurden.

Tierisches Fett Nicht beschreibende Quelle zeigt 4-D-Fett chemisch konserviert, schwer zu verdauen, potenziell krebserregend.

tierische Vergärung durch chemischeund/oder enzymatische Verfahren, nicht beschreibende tierische Gewebe für den Geschmack verwendet.

Rindertalg Eine der schlechteren Fettarten, chemisch konserviert mit potentiellem Karzinogen. Oft entstehen Allergien.

Rindfleischnebenprodukte Können alle inneren Teile der Kuh außer dem Fleisch, oft aus 4-D, ranzigen Quellen, enthalten.

Rübenpulp Faser/Füllstoff, Stills enthält genug Zucker für Ansturm / Sucht nach Nahrung und Hyperaktivität.

BHA (ein Konservierungsmittel) Chemisch. Hochkarzinogene Konservierungsmittel.

blau 2 Eine künstliche Färbung soll das Aussehen eines Lebensmittels verbessern. Bietet keinen Nährwert. Krebserregend.

Knochenmehl (Nicht verdauliche Kalziumquelle kann zu Verdauungsstörungen führen. Kann aus 4D-Quellen stammen.

Bierreis Abfallprodukt von Brauereien, billige, nicht-nährstofffreie Füllstoff kann hart auf den Darm sein und zu Diabetes führen.

Brauer Hefe Abfallprodukt (für Aromen verwendet, Protein, B-Vitamine), die sehr giftig für die Leber werden kann, verursacht Allergien und Arthritis.

Brauer Hefe-Extrakt (saccharomyces cerevisiae Fermentation slubles) Flüssigkeit übrig von Brauerei-Prozess, kondensiert. Kann giftig für die Leber werden.

Calciumchlorid (Verwendet als Quelle von Kalzium, kann aber Verdauungsstörungen verursachen, Herzprobleme.

Calciumpropionat (ein Konservierungsmittel) Chemisch. Potenziell krebserregend, antimykotisch.

Calciumsulfat-Firmierungsmittel.

Cellulose Harsh auf Eingeweide, im Verdacht, recycelte Pappe enthalten. Kann auch erdrückt erdnuss Rümpfe.

Hühnernebenprodukt Gemahlene Kadaver, kranke innere Organe, Schnäbel und Füße.

Huhn Nebenprodukt Mahlzeit Gemahlen Karkassen, innere Organe, Schnäbel, Füße. Konzentriert.

Mais Dieses umstrittene Getreidegetreide, das typischerweise in Hundefutter verwendet wird, ist futtertauglich (nicht für den menschlichen Verzehr) und kann Schimmel oder Pilz enthalten. Mais gilt in der Regel als ein billiger Füllstoff, die sowohl schwierig für Hunde zu verdauen ist und kann den Blutzucker eines Hundes erhöhen, was zu Diabetes, Gewichtszunahme, und Gelenkfunktionsstörungen.

Maisgluten Hochallergen, fügt Zucker hinzu, ist eine schlechte Proteinquelle, stört die Verdauung.

Maisglutenmehl Abfallprodukt, billiges, nicht-nahrhaftes Füllmittel, aber als Proteinquelle verwendet — kann Allergien und ZuckerUngleichgewicht verursachen.

Maisöl (konserviert mit TBHQ) TBHQ enthält erdölabgeleitetes Butan, kann krebserregend sein.

Maisstärke Terrible Füllstoff, verursacht mehrere gesundheitliche Probleme einschließlich Allergien.

Maisstärke-modifiziert schlechte Quelle von Nährstoffen, Protein, Füllstoff, Bindemittel.

Dextrose Zucker, füttert Krebs, verursacht Hyperaktivität, Gewichtszunahme.

Dicalciumphosphat Kann für den Körper giftig werden — Texturierer in Dosenfutter.

DL-alpha Tocopherolacetat Synthetische Quelle, nicht-nahrhaft.

getrocknete Tier Verdauung Geschmacksverstärker. Nicht beschreibend oder nicht benannttierliche Verdauung ist tierisches Gewebe, einschließlich ranziger oder kranker Teile.

getrocknete Rübenpulpe Abfallprodukt. Günstiger Füllstoff/Faser verursacht Zuckerrausch/Sucht nach Nahrung, Hyperaktivität und Allergien.

getrockneter Rübenzellstoff (Zucker entfernt) Abfallprodukt. Der billigste, am häufigsten verwendete Füllstoff enthält immer noch genügend Zuckerrückstände, um Probleme wie Hyperaktivität und Blutzuckerungleichgewichte zu verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.