Mystery Bag MINT Design Challenge mit kostenlosen druckbaren Challenge Karten

Nehmen Sie an einer super lustigen MINT-Aktivität mit Wertstoffen und anderen Grundmaterialien in dieser Mystery Bag MINT Gebäude Herausforderung mit kostenlos bedruckbaren MINT-Herausforderungskarten teil! Kinder erhalten eine Tüte mit mysteriösen Gegenständen und verwenden diese Materialien, um eine Design-Herausforderung zu erfüllen. Diese Aktivität ist perfekt, um sowohl im Klassenzimmer als auch zu Hause zu tun.

Folgen Sie unserem STEM und STEAM for Kids Pinterest Board!
Auf der Suche nach einer wirklich lustigen MINT-Herausforderung für Ihre Klasse oder Kinder zu Hause? Diese Mystery Bag MINT Design Herausforderung wird ein absoluter Hit sein!

In dieser Design-Aktivität erhalten Kinder eine Tüte mit mysteriösen Materialien (eine Auswahl an Wertstoffen und anderen zufälligen Gegenständen) und dann eine Challenge-Karte, die eine Gebäudeherausforderung mit diesen Materialien zu tun hat. Sie verwenden dann diese “Mystery”-Materialien, um die Herausforderung zu vervollständigen.

Wenn Kinder fertig sind, ihr Design zu vervollständigen, können sie sogar die leeren Herausforderungskarten verwenden und andere Herausforderungen für ihre Kollegen schaffen, um diese MINT-Aktivität zu erweitern!

Ich habe diese Aktivität mit Lucys 3. Klasse gemacht. Es war so aufregend, all die coolen Ideen zu sehen, die die Schüler sich ausgedacht haben, und die Kinder liebten es, ihre Kreationen miteinander zu teilen.

Mystery Bag STEM Design Challenge
Materialien für Mystery Bag Challenge
Eine Tasche pro Schüler (Wir verwendeten Geschenktüten wie diese, aber Sie könnten auch Lunchtaschen, Lebensmitteltüten oder sogar große Baggies verwenden.)
Schere
Band
Verschiedene Arten von Wertstoffen (Kartonrohre, Pappe, Zeitung, Aluminiumfolie etc.)
Eine Vielzahl anderer Materialien (Papierplatten, Plastikbecher, Schnur, Garn, Rohrreiniger etc.)
Mystery Bag Challenge Karten
Optional: Mystery Bag Etiketten

So richten Sie Ihre Mystery Bags ein
1. Jeder Schüler benötigt eine Tasche. Da ich dies mit Lucys Klasse tat, stellte ich 23 Taschen auf – genug für jeden Schüler, um jeweils eine Tasche zu haben. (Sie können die Taschen leer lassen oder die kostenlosen Mystery Bag Design Labels an der Vorderseite jeder Tasche befestigen.)

2. Legen Sie ca. 8-12 Artikel in jede Tasche. Sie sollten sicher sein, dass die Elemente variiert werden. Jede Tasche sollte mindestens einen größeren Artikel enthalten, der als Basis für das Design dienen kann, und dann eine Auswahl kleinerer Artikel. Wir haben auch dafür gesorgt, dass keine zwei Säcke mit genau den gleichen Gegenständen gefüllt wurden. Das sorgte für Aufregung. Die Kinder liebten es zu sehen, welche “Mystery”-Materialien jeder in die Tasche bekam!

3. Sie können alle Materialien verwenden, die Sie zur Hand haben – kreativ sein! Lucy und ich haben für ein paar Wochen Wertstoffe gespeichert: Eierkartons, Kartons, die wir zerschneiden, Plastikbehälter, Plastikdeckel, leere Papiertuchrollen etc. Wir verwendeten auch kleine Blatt Papier, die Studenten in der Lage zu schneiden und zu verwenden, kleine Papierplatten, Plastikbecher, zufällige Handwerksmaterialien wie Popsicle Sticks, Strohhalme, Knöpfe, Gummibänder, Rohrreiniger, Schnur, Garn usw.

Tipps und andere Ideen
Die letzte Seite des kostenlosen Challenge-Kartensatzes ist leer und editierbar. Sie können Ihre eigenen Herausforderungen für Ihre Kursteilnehmer eingeben oder die leere Seite ausdrucken und Ihre Schüler einladen, ihre eigenen Herausforderungen für ihre Kollegen zu erstellen und zu schreiben.
Bewahren Sie dies als permanentes Zentrum in Ihrem Klassenzimmer auf. Füllen Sie die Säcke das ganze Jahr über mit verschiedenen Materialien. Sie könnten sogar die Schüler dabei helfen lassen!
Diese MINT-Aktivität ist perfekt, um für einen regnerischen Tag zu sparen oder als Langeweile Buster zu verwenden. Haben Sie ein paar Taschen bereit zu gehen und ziehen Sie nach Bedarf.
Die Mystery-Bag-Herausforderung würde auch Spaß machen, während des Sommercamps oder während eines Play-Date zu tun.